Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

      Hol dir Hilfe!

       Cherches de l’aide!

             Chiedi aiuto!

           ¡Pide ayuda!

     Procura ajuda!

 Yardim Íste!

          Kërko ndhimë!

      Kérj segítséget!

      Get yourself some help!

 

Geschichte

Helden, Sündenböcke & CoHelden, Sündenböcke & Co2004 initiierte Sylvia C. Trächslin das Präventionsprojekt "... & Co". Daraus hervor ging mit einem Kick off im September 2006 das Überregionale Präventionsprogramm Helden, Sündenböcke & Co mit Lehrmittel und DVD, Lehrerfortbildung, Anschlussprogramm sowie Improvisationstheater.

Rolf Trächslin (bzw. Ralph Jones) war während der Programm-Entwicklung für die Tontechnik, Filmmusik und Komposition des Rollenraps verantwortlich. 2005/2006 initiierte er Wake Up - Think, aus welchem das Projekt Wake Up - The Children Of Today Are Our Leaders Of Tomorrow hervorging. Im Oktober 2006 bat er Sylvia C. Trächslin die administrative, finanzielle und konzeptionelle Projektleitung, Projektträgerschaft und Konzepterarbeitung für sein Projekt 'Informationskampagne' zu übernehmen.
Sylvia C. Trächslin erarbeitete das Konzept für eine Info-Website, verfasste Finanzierungsgesuche, und wirkte in Planungssitzungen mit.
Aufgrund von Vorkommnissen, welche den Werten von Sylvia C. Trächslin entgegen gesetzt waren, legte sie
im Oktober 2007 ihre Aufgaben und Funktionen nieder.

Das von ihr für ourchildren-info.net entwickelte Konzept übertrug sie auf die Info-Website holdirhilfe.ch, für welche sie Ende November 2007 aufs Netz stellte, und in 9 Sprachen übersetzen liess.

Im September 2016 widmete sie holdirhilfe.ch dem verstorbenen Rolf Trächslin (inmemoryofralphjones.ch)

Ende September 2016 reaktivierte Sylvia C. Trächslin die im 2008 schon vorhandene Idee "Gründung eines Vereins", und gründete sie gemeinsam mit Ildiko Crona, Marie-Theres Wyss und Benno Graber am 16. Februar 2017 der Verein Hol dir Hilfe!

Die Website holdirhilfe.org, in welche im Jahr 2017 auch holdirhilfe.ch integriert worden war, bietet Erwachsenen Informationen zu jenen Aspekten, welche die Würde des Menschen missachten und verletzen:
Gewalt in verschiedenen Formen (inklusive emotionale Erpressung, vergiftete Kindheit), häusliche Gewalt, Folgen von Gewalt, Abhängigkeit, Co-Abhängigkeit. Des weiteren wird auf dieser Site über die Grundrechte gemäss Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossenschaft, Hilfe holen und Beratungsstellen sowie Neuorientierung,
helfen wollen,Literatur sowie über den Verein und dessen Veranstaltungen informiert.